Schulstraße Neuzugänge  
 

 
Sachbücher
Kinder- und Jugendbücher
DVDs
Hörbücher und Hörspiele Fremdsprachige
Kinder- und Jugendbücher
 
 
Fünf Freunde suchen den Stern des Nordens. Eine Eskimo-Ausstellung wird zu einem echten Iglu - das ist für die fünf Freunde gerade das Richtige, denn draußen sind 30°C. Und schon sind die Freunde wieder einem Rätsel auf der Spur: Was ist der "Stern des Nordens", den der Eskimo-Schamane sucht? Was hat ihr neuer Freund Dennis damit zu tun? Und warum wird in sein Haus eingebrochen? Mit kühlem Kopf folgen die fünf Freunde einer heißen Spur.
Johnny Sinclair: Beruf: Geisterjäger.  (3 CD, jeweils 50-60 Min.). Köln: Bastei Lübbe, 2018.
Ein dreiteiliges Hörspiel nach dem gleichnamigen Roman von Sabine Städing.
Der 12-jährige Johnny Sinclair lebt auf einem alten Schloss irgendwo in Schottland. Seine Eltern sind beruflich viel unterwegs und deswegen passt die, nicht ganz so talentierte, Voodoo-Priesterin Cécile auf den Jungen auf. Das ist auch gut so, denn im Schloss gehen vier Geister um die Johnny Sinclair an den Kragen wollen. Sein Traumberuf ist Geisterjäger, genau wie sein großes Vorbild Oberinspektor John Sinclair vom Scotland Yard. Jedes seiner Bücher hat er bereits gelesen. Nur zu gern möchte er das Problem mit den Geistern im Schloss gelöst haben und schreibt seinem Namensvetter und bittet ihm um Hilfe. Die Antwort vom Scotland Yard ist ernüchternd: Sie kennen keinen John Sinclair! Als er eines Tages auf dem Weg nach Hause im Moor von einem unheimlichen Wesen angegriffen wird und entkommt, trifft er auf Erasmus von Rothenburg. Mit seiner Hilfe entschließt sich der Junge dazu dem Spuk selber ein Ende zu setzen. Ab 10
  Unsere Erde. Hörspiel. Nürnberg: Tessloff, 2012. 1 CD (Was ist was)
Unser Körper. Das Gehirn. 2 Themen auf einer CD! Nürnberg: Tessloff. 74 Min. (Was ist was)
Das Wunder unseres Körpers: Wie ist der menschliche Körper aufgebaut? Was gibt ihm Halt, und wie können wir uns bewegen? Wie funktioniert das Auge? Wie hören wir? Gesteuert wird der Körper vom komplexesten Organ, das die Natur je hervorgebracht hat: dem Gehirn. Unser Denkorgan arbeitet immer, selbst wenn wir schlafen. Ohne unser bewusstes Zutun werden Herz und Atmung gesteuert. Die Gehirnwindungen bestehen aus Milliarden von Nervenzellen. Mit ihrer Hilfe nehmen wir die Welt wahr, lernen, erinnern uns, schmieden Pläne und träumen während des Schlafs.
Stand: 10.01.2019
zurück zur Startseite